Hallenrunde 2014/15 der Bezirksliga

Am Samstag morgen fanden wir uns früh morgens in Schöneberg ein um die diesjährige Vorrunde der Bezirksliga in der Halle zu bestreiten. Die Uhrzeit, die Hallenatmosphäre und die Frage „wer geht eigentlich ins Tor“ sorgte für einen etwas holprigen Start, den wir aber schnell mit der kickerinhas-eigenen unermüdlichen Freude am Fußballspielen wieder wettmachten. Nicht nur dass sich unser Team bei jedem Spiel vergrößerte auch fußballerisch verbesserten wir uns stetig. Schon im 2. Spiel des Turniers fiel unser Tor. Im 4. Spiel verpassten wir nur knapp den ersten Punkt und im darauf folgenden gingen wir schnell mit einem granatenmäßigen 1:0 in Führung und gewannen am Ende (2:0).

Insgesamt holten wir 3 Punkte und schossen 4 Tore. Auch wenn wir am Ende nur den soliden 7. Platz belegten, war der Jubel und die Sympathie auf unserer Seite und gerade unsere eigene Bank sorgte für gute Stimmung.
Nicht zuletzt durch unsere drei spontan eingesprungen Torfrauen, die ein super Spiel machten, konnten wir den ungewohnten Hallenboden zufrieden wieder verlassen.