Schlagwort-Archive: csd

Zu Besuch bei TeBe

Ehrlich gesagt, als wir uns am Samstag, den 16.7. in aller Frühe bei der Wally-Wittmann-Anlage von Tennis Borussia Berlin trafen, waren wir uns noch nicht so sicher, ob das eine gute Idee war beim 6. TeBe-Fanturnier mitzumachen. Das Wetter versprach brütend heiß zu werden und uns sprangen nach und nach immer mehr Spieler*innen ab. Um so schöner war dann die Überraschung als wir erfuhren, dass wir gar kein komplett eigenes Kleinfeldteam stellen müssen, sondern per Los mit einem anderem teilnehmenden Team zusammenspielen werden. So wurde aus den Kickerinhas das „Pink Panther <3 Kickerinhas“-Dreamteam! Wir spielten nun ein ganz entspanntes und sehr spaßiges Mixed-Turnier mit tollen und entspannten Menschen des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg! Schon nach dem ersten Spiel, wussten wir, dass das frühe Aufstehen sich gelohnt hat.

Bei gutem Wetter, leckerem Essen und bester Laune hatten wir einen wunderschönen Fussballtag erlebt, den wir so schnell nicht vergessen werden. Was jedoch nicht mehr in unseren Köpfen blieb, ist welchen Platz wir belegt haben. Wir waren in jedem Fall mit unser Platzierung zufrieden. Das ist aber auch nebensächlich. Wichtiger ist, das wir neue Menschen kennengelernt haben und wir nun ein paar Fussball-Freund*innen mehr haben. Denn mit den Pink Panthers haben wir uns gleich für den CSD 2016 verabredet, um uns gemeinsamen für mehr Vielfalt und gegen Homophobie im Fussball auszusprechen!

Bei einem gemeinsamen Feierabend-Bier haben wir dann gemeinsam das Turnier-Finale gesehen, was leider wegen zu viel Aggressivität beider Teams abgebrochen wurde. Somit gab es am Ende kein Sieger-Team, nur ganz viele Gewinner von neuen, tollen Bekanntschaften!

Vielen Dank an dieser Stelle an die Turnier-Leitung und die Einladung von Tennis Borussia Berlin. Wir kommen nächstes Jahr sehr gern wieder!