Schlagwort-Archive: footballwelcomesrefugees

Football Welcomes Refugees Part II – Ausflug zum 1.FFC Turbine Potsdam

Ende November haben wir eine weitere Aktion im Rahmen der europäischen Aktionswochen gegen Rassismus im Fußball, die das europäische Netzwerk FARE unterstützt, realisiert. Mit einer Familie aus dem Heim für Geflüchtete in Wassmannsdorf, wo wir seit April 2015 ein wöchentliches Fuballtraining für Mädchen anbieten (Blogpost zum Training in Wassmannsdorf) haben wir ein Fußballspiel des 1.FFC Turbine Potsdam besucht.

Das Team des 1.FC Köln war zu Gast in Potsdam und die Frauen von Turbine zu unserer Freude ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Bei zunächst strahlendem Sonnenschein und eisigen Temperaturen haben wir mit der Fußballfamilie aus Wassmannsdorf das spannende Spiel verfolgt.

Die Damen aus Potsdam konnten durch ihr offensives Spiel überzeugen und nicht zuletzt wegen der familiären Atmosphäre auf den Rängen des Karl-Liebknecht-Stadions wurde der Nachmittag ein tolles Erlebnis sowohl für die Kinder als auch Eltern und mitgefahrenen Kickerinhas. Selbst die zur zweiten Halbzeit einsetzenden Schneeschauer milderten die Freude kaum. Der Spielstand nach Abpfiff war 4:0 (1:0), so dass wir zwar durchgefroren aber froh den Heimweg nach Wassmannsdorf angetreten sind.

DSC_1369

wassmannsdorf_turbine_banner

wassmannsdorf_turbine_gruppe


Mehr zum Informationen zu “Football Welcomes Refugess” auf  Facebook: #FootballWelcomesRefugees

Vielen Dank an Camino für die Möglichkeit an diesem Projekt teilzuhaben.


Sticker FWR pic

Football Welcomes Refugees Part I – Sportkleidung für Mädchen aus Wassmannsdorf

Im Rahmen der europäischen Aktionswochen gegen Rassismus im Fußball, die das europäische Netzwerk FARE schon seit vielen Jahren durchführt, bekamen die kickerinhas 500 Euro, um eine Aktion zum Thema „Football welcomes Refugees“ (mehr Informationen als PDF) durchzuführen.

Im Heim für Geflüchtete in Wassmannsdorf, wo wir seit April 2015 ein wöchentliches Fuballtraining für Mädchen anbieten (Blogpost zum Training in Wassmannsdorf) , sind aus verschiedenen Gründen (Abschiebung, Renovierungsarbeiten, Umquartierung) nur noch zwei Mädchen im Alter von 8 und 11 Jahren übrig. Da mit so einer kleinen Gruppe kein richtiges Training vor Ort möglich ist, haben wir einen Verein in Großziehten gefunden, wo die beiden mittrainieren können. Aktuell organisieren wir den Fahrdienst zum Training einmal pro Woche.

Die finanzielle Förderung haben wir nun zunächst dafür genutzt die Mädchen sowie den Bruder der einen mit Fußballkleidung auszustatten. Dank der neuen warmen Sportbekleidung, können die Kinder nun auch im Winter am Fußballtraining in Großziehten teilnehmen. Auch Hallenschuhe mussten angeschafft werden, da das Training im Winter zum Teil in der Halle stattfindet.


Mehr zum Informationen zu „Football Welcomes Refugess“ auf Facebook: ‪#‎FootballWelcomesRefugees‬

Vielen Dank an Camino für die Möglichkeit an diesem Projekt teilzuhaben.


Sticker FWR pic